Museum für analoge Videotechnik
Museum für analoge Videotechnik

Belegung von DIN/AV, SCART und S-VHS Steckern

Hier finden Sie die Pinbelegung der gängisten Stecker zur Verbindung von Video Heimgeräten mit dem Fernseher oder einem zweiten Videorekorder.

Sowohl DIN/ Euro AV als auch Scart Stecker sind hauptsächlich in Europa verbreitet. Auf den meisten anderen Kontinenten wird für jedes Signal ein eigenes Kabel verwendet, das im Heimbereich meist mit je einem RCA-Stecker (auch als Chinch bezeichnet) versehen ist. Zwischen den diversen Stecker- und Anschlußarten sind auf dem Markt Adapter in jeder Form verfügbar.

DIN/AV Buchsen sind folgendermaßen belegt:

DIN/AV Buchse

1: Schaltspannung
2: Video (FBAS)
3: Masse
4: Audiokanal 1
5: 12V Versorgung
6: Audiokanal 2


 

 Nachfolgend wird die Belegung der SCART Buchse gezeigt.

SCART-Buchse

1  : Audiokanal 1 Ausgang
2  : Audiokanal 1 Eingang
3  : Audiokanal 2 Ausgang
4  : Masse Audio
6  : Audiokanal 2 Eingang
8  : Schaltspannung
14 :Masse Schaltspanung
17: Video Masse
19: Video Ausgang (FBAS)
20: Video Eingang (FBAS)


Zusätzlich sind noch folgende Belegungen möglich:
SCART mit RGB:
5  : Masse Blau
7  : Signal Blau
9  : Masse Grün
11 : Signal Grün
13 : Masse Rot
15 : Signal Rot
SCART mit Component (YUV):
5   : Masse V
7   : Signal V
9   : Masse Y
11 : Signal Y
13 : Masse U
15 : Signal U
SCART mit S-Video
13 : Masse Chrominanz
15 : Signal Chrominanz (Farbsignal)
17 : Masse Luminanz
19 : Signal Luminanz (Helligkeit)

Pin 19 bei S-Video ist der einzige „Zusatzanschluß“, der im Widerspruch zur Grundbelegung steht. Wenn ein S-Video belegter Rekorder an einen Standard SCART Fernseher angeschlossen wird, erfolgt daher die Wiedergabe nur in schwarz/weiß. Daher sind viele Rekorder mit dieser Belegung auf Standard VHS umschaltbar oder haben eine separate SCART Buchse für S-Video.

Abschließend folgt noch die Belegung der Hosiden bzw. S-Video Buchse

S-Video Anschluß

1: Masse Y
2: Masse C
3: Signal Y
4: Signal C

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marc Goeritz