Museum für analoge Videotechnik
Museum für analoge Videotechnik

Schnittechnik

Hier werden in Zukunft verschieden Schnittverfahren beschrieben.

 

Im Moment sind hier nur 2 Bilder eines Schnittplatzes für elektronischen Schnitt. Mit dieser Anlage sind außer sogenannten "harten Schnitten" auch Überblendungen möglich. Die Angle besteht aus folgenden Komponenten:

drei U-Matic Videorekorder Typ BVU800P, zwei Timebase Korrektoren des Typs BVT 810, ein Schnittsteuergerät mit integriertem Bildmischer Typ BVE600 und ein Tonmischpult Typ MXP29. Alle Geräte sind vom Hersteller Sony. Weiterhin sind drei Monitore Typ CTVM 2/51 des Herstellers Barco verwendet. Als Audioverstärker kommt ein Philips AG9016 (nicht auf den Bildern zu sehen) zum Einsatz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marc Goeritz